Bel canto sells!

Wer kann's und wer nicht? Wenn ich diese Frage an die sogenannten Szenekenner stellte, bekäme ich mit Sicherheit immer ähnliche Antworten, in denen sich immer wieder die gleichen Namen aufreihten, wie Siepi, Callas, di Stefano, Tebaldi, Sutherland über Horne, Bergonzi, Ricciarelli, Pavarotti, Freni, sogar Fischer-Dieskau, bis Gheorghiu, Bartoli, Villazon und … Weiterlesen …

Clemenza, Tito! (Gnade, Titus!)

Tagebucheintrag vom 14.07.2007 Stellt euch vor: Das Mainfranken Theater zu Würzburg… ein heißer Hochsommerabend… und Mozarts „La clemenza di Tito“! Ich weiß, ich weiß! Schon das Plakat versprach Ärger und Enttäuschung. Zu dicht an Mozarts Namen stand auch der des Manfred Trojahn – als Bearbeiter. Ich lies mich trotzdem von … Weiterlesen …

Teuflisches aus Karlsruhe

Tagebucheintrag vom 18.11.2006 Mefistofele von Arrigo Boïto am Badischen Staatstheater Heute war ich nach längerer Zeit wieder einmal im Theater. Ich bin an das Badische Staatstheater nach Karlsruhe gefahren und wollte zum ersten Mal den Mefistofele von Arrigo Boïto sehen. Es hätte auch gut werden können… Ich war zehn Minuten früher da … Weiterlesen …

Wie kommt DER dahin?

Wenn GLÜCK im Spiel ist Immer häufiger vernehme ich von Sängerkollegen, Gesangskennern oder den `gemeinen´ Operbesuchern die Frage: `Wieso die / der?´ Die stetige Verschlechterung der Gesangsleistungen ist in den vergangenen zehn Jahren von Spielzeit zur Spielzeit wahrnehmbar. Man besucht eine Vorstellung, hört die sich abmühenden Sänger und denkt: Schlimmer … Weiterlesen …